Bilder von Veranstaltungen in diesem Jahr


Freude bei Ahmad,

er wird ab 01.09.2020 die Schule für Lernförderung in Hohenstein-Er. besuchen.

Wir haben im Vorfeld die Aufnahme vorbereitet und die Eltern zum Gespräch begleitet.

Ein herzliches und informatives Gespräch mit der Schulleiterin Frau Nadja Forkert und der

Lehrerin Frau Jana Wietasch.

Ahmad wird sich bestimmt wohlfühlen.

Wir werden weiter Verbindung zur Schule halten und Ahmad helfen.

U. Hoch



Am 27. Juni 2020 luden wir zur vierteljährlichen Geburtstagsfeier in abgespeckter Form in unsere Räume ein. Bei Kuchen und Eis informierten wir die Kinder und Eltern über unser Sommerferienangebot.

Disco musste ausfallen, aber Dank von Spenden konnten wir die Kinder mit kleinen Geburtstagsgeschenken erfreuen.

Selbstverständlich haben wir die Hygeniemaßnahmen beachtet.


 

 

Mittwoch, 24.06.2020

Dank an Hans-Peter Kasper und Roland Eckl für die

unkomplizierte Hilfe bei

Renovierungsarbeiten der Beratungsräume!


Der Kindertag war dieses Jahr anders -

Bedingt durch die Corona-Krise fand dieses Jahr keine Disco in unseren Räumen statt.

Frau Garn packte mit Noah 34 Geschenke ein und brachte diese den Kindern nach Hause.

Kein Ersatz für eine Feier in der Kinderhilfe, aber ein kleiner Trost.

Wir danken allen Spendern, die diese Aktion unterstützen.



Im Bild der Markt in Ratingen
Im Bild der Markt in Ratingen

 

 

 

Große Freude, unverhoffte Spende aus Ratingen/Nordrhein-Westfalen

Am 14.10.2017 besuchten Mitarbeiter von Pentadoc Consulting Würzburg den Kinderhilfeverein.

Im Gepäck waren 4 Computer, die Kinder aus einkommensschwachen Familien erhielten.

Roman Mantyk aus Ratingen war mit dabei und noch immer besteht Kontakt zu ihm.

Die Überraschung war gelungen, als wir dieses Jahr von Herrn Mantyk eine weitere Spende erhielten.

Wir bedanken uns im Namen der Kinder.

U. Hoch


Unverhoffter Besuch in den Räumen des Frauenzentrums am Altmarkt 8

Am Freitag, dem 22. Mai 2020 , besuchten Frau Zeuner, Leiterin des HEWAG –Seniorenheimes

und Frau Zwinscher vom sozialen Dienst, das Frauenzentrum und bedankten sich für die schnelle und unkomplizierte Hilfe des Nähens von Mund- und Nasenschutzmasken für alle Heimmitarbeiter und Bewohner.

Unsere Frauen erklärten sich sofort nach dem Hilferuf bereit, das Seniorenheim zu unterstützen.

960 Masken wurden von drei Frauen unseres Vereins zu Hause genäht und an das Heim übergeben.

Die Damen des Seniorenheimes bedankten sich mit einer Zuwendung von 300,00 EURO.

 

Unsere beiden Einrichtungen, das Frauenzentrum und der Kinderhilfeverein, sind schon viele  Jahre mit dem Seniorenheim HEWAG  „verbandelt“.

Die Kinder erfreuen die Heimbewohner mit Modenschauen und kleinen Kulturprogrammen.

Bei Events des Heimes sind unsere Frauen des Frauenzentrums vor Ort und präsentieren selbst gefertigte Exponate.

Alle Veranstaltungen werden dankbar von den Heimbewohnern angenommen.

 

„Miteinander und Füreinander“ so soll es sein!

 

Ute Hoch

Vors. Kinderhilfe und Frauenzentrum


Vom 05. - 07. März fand der 1. Bücherflohmarkt 2020 im AC statt.

Es ist toll, dass Projektteilnehmer vom Frauenzentrum und Kinderhilfeverein die Präsentation

an 3 Tagen absicherten. Dank vieler Spender konnten wir wieder ein breit gefächertes Angebot

an Büchern auslegen.

Danke an alle Bürgerinnen und Bürger, die uns unterstützten. Über 100 Bücher wechselten den Besitzer.

U. Hoch


Anläßlich des Internationalen Frauentags hat unser Vorstand am 03. März Frauen, die im Ehrenamt tätig sind, zu einer Kaffeerunde eingeladen.

Ute Hoch betonte, dass das Ehrenamt vorwiegend von Frauen ausgeübt wird und alle Anwesenden vorbildlich im Verein arbeiten.

Nur mit Hlife der Projektteilnehmer können wir Kindern aus sozial- und finanzschwachen Familien helfen und Erlebnisse schaffen.

Mit einem kleinen Präsent wurden die Frauen geehrt.


Unsere Kinder bedankten sich am Donnerstag, dem 20.02.2020 mit einem Sketch und einer Modenschau beim Personal und den Bewohnern vom HEWAG-Seniorenheim für den Spendenscheck, welcher für die Kinderweihnachtsfeier verwendet wurde.

Für Kinder und Zuschauer ein besonderer Nachmittag.


 

Unverhoffter Besuch, die ersten Weihnachtsgeschenke sind da.

Frau Ingrid Meier aus Bernsdorf überraschte uns mit einerKiste voller gestrickter Kinderbekleidung.

Wir sagen "Danke"


Mittwoch, 19.02.2020

Pizza backen mit Frau Ramona Treml


Am Dienstag, dem 18.02.2020

besuchten wir mit den Kindern die Heyde Keramik in Jahnsdorf


Am Sonntag, dem 16.02.2020

waren wir zum Kinderfasching in Heinrichsort


 

Überraschung am Donnerstag, Frau Ramona Lobe

aus Lichtenstein überraschte uns mit kleinen Aufmerksamkeiten für unsere Kinder.

Wir sagen danke!


Vom Montag, 10.02. bis Donnerstag, 13.02.2020

war MekoSAX zu Gast. 13 Kinder nahmen am Trickfilmworkshop teil.

Danke an die DRM Kinderstiftung, die uns die Veranstaltungsreihe finanzierten.

Für die Kinder ein Erlebnis der besonderen Art.


23.01.2020

Symbolische Scheckübergabe aus der Restcentaktion Volkswagen Sachsen GmbH.

Die Kinderhilfe gehörte voller Freude zu den fünf Vereinen, die 500 Euro erhielten.

Wir sagen Danke!

 


14. Januar 2020, Erik hat sich sehr über das Weihnachtspaket vom dm-Markt Lugau gefreut


09. Januar 2020

Kinderhilfe unterstützt "RIOT" mit einem Fernseher, welcher uns gespendet wurde.

Unser Ziel ist es, entsprechend unseren Möglichkeiten zu helfen, den Jugendclub zu beleben, dass die Jugendlichen wieder eine Bleibe haben und nicht im Stadtgebiet auf der Straße Jugendarbeit gestalten müssen.

Vorstand Kinderhilfe


03.01.2020 Winterwanderung mit Überraschung

Dank Spendern luden wir die aktiven Mitglieder der Kulturgruppe in's "Caffee-Vogel" zu Kuchen und Eis ein.

Höhepunkt des Nachmittags war ein Silberring für jedes Kind.

Helga Pöschmann übergab das Schmuckstück im Namen einer Spenderin.

Wir danken!  U. Hoch